Q:Ozeanien

Willkommen zur ozeanischen WM Qualifikation!

Bislang sind 6 ZATs gespielt, es bleiben noch 1. Die bisherigen Ergebnisse und Aufstellungen, die Pokalzeitung sowie die Möglichkeit zum Setzen gibt's auf diesen Seiten.

Spielplan Zeitung Setzen  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »

Hercules Aufgabe

ZAT 6, Matthias für Cook-Inseln am 05.05.2016, 16:38

So hatte sich das Trainer Matthias sicher nicht vorgestellt. Nach dem zweiten Spieltag in der zweiten Qualifikationsrunde liegen die Cook-Inseln nun abgeschlagen auf dem letzten Platz der Tabelle mit nur noch minimalsten Chancen, die Qualifikation doch noch als Erster abzuschließen. Aber da muss natürlich einiges gegen Papua-Neuginea laufen.
"Natürlich sind wir über die letzten beiden Spiele enttäuscht. Wir haben uns viel vorgenommen, jedoch waren wir in der Abwehr zu durchlässig um das Spiel zu gewinnen. Auswärts hatten wir dann gegen die Salomonen nichts mehr zu holen. Nach einem frühen Tor spielten Sie eine eigentlich klassische italienische Mauertaktik - Catenaccio. Wir haben jetzt nur noch Außenseiterchancen auf den Aufstieg in den Hauptbewerb, das ist natürlich sehr schade, weil ich genau die Qualität der Mannschaft kenne und überzeugt bin, dass wir auch im Hauptbewerb unsere Chancen gehabt hätten. Aber solange der letzte Spieltag noch nicht gespielt ist, ist noch nichts verloren, es gibt noch eine rechnerische Möglichkeit und die wollen wir so lange wie möglich am Leben halten."

181 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Wacker

ZAT 6, juve2004 für Tahiti am 03.05.2016, 20:55

geschlagen und Alles gegeben, dass das kleine Tahiti die 1. Quali Runde übersteht und in Runde 2 einzieht war wohl von neimandem erwartete worden doch man hat es als Zweiter geschafft. 
Mit erhobenem Haupt kann man jetzt getrost ausscheiden denn das man am letzten ZAT noch den Sprung auf Platz 1 schafft das würde einem Wunder gleichen, zu stark sind die gegenerischen Teams und zu erfahren ihre Trainer. 
Platz drei wird dennoch als Ziel ausgegeben und sollte mit etwas  Geschick auch geschafft werden. 
Papua-Neuguinea wird, da sind wir uns sicher, Ozeanien würdig bei der WM vertreten, an ein weiterkommen der Salomon- Inseln die reichlich Kraft eingebüsst haben gegen die Cook- Inseln am vergangenen ZAT sollte es für Platz zwei auch reichen.

137 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Es war enger, als es aussieht

ZAT 4, Matthias für Cook-Inseln am 26.04.2016, 15:55

Aufstieg geschafft, und dann sogar noch als Guppenerster. Damit hatte auf den Cook-Inseln nun wirklich niemand gerechnet. Es war eine verdammt enge Angelegenheit, auch, wenn es am Ende nicht danach aussieht. Dass die Cook-Inseln noch den ersten Platz geholt haben, hängt auch sehr viel damit zusammen, dass sich die Gegner das Leben selbst schwer gemacht haben. 
"Wir sind da nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Ich hoffe sehr, dass wir es in der zweiten Runde der Qualifikation nicht so spannend machen müssen. Ich habe schon fast damit gerechnet, dass das Torverhältnis entscheiden wird. Aber jetzt heißt es, auf die neuen Aufgaben konzentrieren. Wir haben erst die Hälfte geschafft, noch ist nichts gewonnen. Die Gruppe ist sehr ausgeglichen und es wird sehr schwer werden, hier zu bestehen, zumal ja nur der Erstplatzierte die Reise zur Endrunde antreten darf. Wir dürfen nicht nervös werden, sondern müssen an unsere Stärken glauben und unsere Schwächen durch Kampf ausgleichen. Dann können wir es schaffen!" so Trainer Matthias vor den ersten beiden Duellen in der zweiten Qualifikationsrunde.

184 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Cook Inseln vor dem Aus

ZAT 3, Matthias für Cook-Inseln am 19.04.2016, 17:19



So hatte sich das Trainer Matthias sicherlich nicht
vorgestellt. Schon jetzt steht er mit seiner Mannschaft vor dem Aus, dabei hat
die WM noch gar nicht begonnen. Mit 6 Punkten haben zwar alle Manschaften
bisher zwei Siege einfahren können, jedoch stehen die Chancen auf einen
Aufstieg in die nächste Phase der Qualifikation schlecht, da das Torverhältnis im
Vergleich zu den Kontrahenten viel schlechter ist. Trainer Matthias meint dazu:
„Ich würde nicht sagen, dass wir die ersten Spiele verschlafen haben. Wir haben
uns auf unsere Heimspiele konzentriert und diese auch gewonnen, aber leider
dabei und in den Auswärtsspielen zu viele Tore kassiert. Das schlägt sich jetzt natürlich in der Tabelle
nieder. Aber noch habe ich noch nicht aufgegeben und in den Trainingseinheiten
hat mir die Mannschaft auch gezeigt, dass sie den Willen haben, sich noch
einmal 180 Minuten zu zerreißen und alles dafür zu geben, damit wir die
Qualifikation doch noch schaffen.“



Ob die Cook-Inseln das, man könnte es fast schon so nennen,
Wunder schaffen, das sehen wir dann heute Abend.


2519 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Die Weisheiten des Konfuzius - # 3

ZAT 3, Konfuzius für Fidschi am 17.04.2016, 17:41





„Es genügt nicht, zum Fluss zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muss auch ein Netz mitbringen.“


Mit diesem Vergleich zielte der alte Konfuzius auf das Auswärtsspiel am 2. ZAT an. Vier Tore schossen seine Spieler im Rückspiel bei den Salomon-Inseln. Doch am Ende reichte es nur zu einem mageren Pünktchen. Damit stehen die Fidschis nach vier Partien bei vier Punkten. Da zusätzlich Papua-Neuguinea beide Spiele am letzten ZAT gewinnen konnte, beschränken sich die Chancen auf ein Weiterkommen der Fidschis in die zweite Runde auf rein mathematische Theorien.

Die Fidschis werden aber dennoch mit ihrem landestypischen Stolz die letzten beiden Spiele der Quali angehen, als ob es das WM-Finale ist. Denn nichts wäre schlimmer, als wenn die mathematischen Theorien Wirklichkeit werden könnten und man nicht selber seinen Teil der Rechnung dazu beigetragen hat.

Konfuzius würde sich im Falle der verpassten Qualifikation erst einmal zurückziehen und intensiv auf seinen ersten Job als Vereinstrainer vorbereiten.


5142 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Ein wankender Riese.......

ZAT 3, proedlo für Neuseeland am 14.04.2016, 15:06

Der Flächenmäßig größte Teilnehmer in der Ozeanien Quali wankt nach dem 2.ZAT und ist weiterhin am Ende der Gruppe 2. Mit viel Entschlossenheit und dem Ziel Tahiti Paroli zu bieten schwört sich das Team ein. Nach druckvollem Beginn wollte der Ball einfach nicht ins Tor und die ausgegebene Taktik mit einigen Toren, mußte aufgrund des starken Torhüters Mickaël Roche ad acta gelegt werden. Tahiti spürte die Verunsicherung und konnte Ihre eigenen Spielanteile nun in Chance ummünzen. Marama Vahirua der Exportschlager aus Griechenland zeigte nun europäisches Format und knipste einen lupenreinen Hattrick ! Im Rückspiel das gleiche Bild, Neuseeland drückt und wenn der Ball erstmal fällt dann rollt die Maschineri. 1:0 , 2:0 , 3:0 eine klare Sache, denkste Tahiti steckte nicht auf und so wurde der Spielverlauf mit 4 Treffern in Folge auf den Kopf gestellt und Neuseeland in ein tiefes Loch geschossen! Kurz vor Schluß ,wie aus dem nichts schlug ein Befreieungschlag aus der eigenen Hälfe im Kasten von Tahiti ein und das Stadion sowie Spieler waren außer sich. Da geht noch was und Tahiti konnte den Schongang nicht wieder reaktivieren, sodass Neuseeland in der letzten Minute aus einer Ecke noch das erlösende und wichtige 5:4 im Tor unterbrachte.

Jetzt gilt es am letzten Spieltag aus dem vollen zu Schöpfen und die totale Offensive auszuloben. Denn nun zählt nur noch das Torverhältnis und ein wenig Glück im letzten Spiel gegen die Cook-Insel, wo bereits ein Unentschieden beiden das Weiterkommen bescheren könnte. 

......... der nicht zu fallen gewillt ist !!!!

283 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Datum hin, Datum her, ein Verwirrspiel

ZAT 2, Matthias für Cook-Inseln am 12.04.2016, 15:15

Das Doppelduell steht an, und das noch dazu mit einem Datumssprung. Notwendig macht das die Datumsgrenze. Das erste, der beiden Duelle findet auf den Cook-Inseln statt, danach geht es weiter nach Neukaledonien, wo man, obwohl nur 24h später, Kalendertechnisch aber 2 Tage später spielt. Das ist für die Spieler natürlich alles andere als optimal, da die Zeit zur Regeneration fehlt. Trainer Matthias sieht die Situation jedoch entspannt. "Die Spieler kennen diese Prozedur. Sie sind alle Profis, haben sich daran gewöhnt und werden auch das zweite Spiel mit vollen Akkus bestreiten. Ich lege die zwei Spiele nicht nach der Rasenschach Technik an, sondern wir wollen 2x 90Minuten attraktiven Fußball zeigen und uns weiter zu unserem Ziel, der Qualifikation für die nächste Runde, arbeiten! Entschieden ist in dieser Gruppe ja noch lange nichts, alle Teams konnten bis jetzt vor eigenem Publikum überzeugen, während im Auswärtsspiel die Punkte liegen gelassen wurden. Es wird interessant sein, wer sich zuerst aus der Deckung wagt und in die Offensive geht."

176 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Tahiti - die Trauminsel -

ZAT 2, proedlo für Neuseeland am 11.04.2016, 10:50

Das wird kein Erlebnisurlaub für die Kiwis auf der Insel Tahiti oder auch Französísch-Polynesien genannt. Die weißen Strände und Azurblauen Lagunen laden zum baden und verweilen ein. Nur welche Zeit bleibt der Mannschaft um sich die schönen Seiten der Insel anzusehen. Wir müssden versuchen das aus den Köpfen der Spieler zu verbannen, was nicht alles unternommen werden kann, wenn man schon mal auf der Insel ist. Tahiti ist der Spitzenreiter und Neuseeland eben nur vierter in der Tabelle. Klare Verteilung der Favoritenrolle. Noch ist nicht viel passiert in der Gruppe 2 Ozeaniens, alle Mannschaften siegten daheim, wobei wir auch knappe Ergebnisse zu betaunen hatten. Es ist Feuer drin und nur 2 von 4 gelangen in die nächste Qualirunde. Neukaledonien und Cook-Inseln spielen den anderen Doppelzat und. Das ist fast schöner wie Urlaub diese Quali zu erleben, das erlebte und die gesehenen Ereignisse werden für den Rest des Lebens prägend sein. Also los Kiwis, geht den Weg weiter zur WM !!!!

171 Wörter. (Artikel wird honoriert)

1. Akt

ZAT 2, ATG88 für Vanuatu am 10.04.2016, 16:26

Der Auftakt ist mehr als gelungen, nach einem fulminanten 4:0 Heimsieg über die Fidschi Inseln legten wir nach einem bis zum Schluß spannenden Partie auf den Salamonen, 2:3 Auswärtssieg, den wichtigen Grundstein zur einer erfolgreichen WM Qualifikation. Was man aber ein wenig hinterfragen darf ist das man im ersten Spiel die gegnerische Mannschaft regelrecht an die Wand gespielt wurde, im zweiten Spiel aber bis zum Schluß gekämpft werden mußte, ist es ein klein wenig ein konditionelles Problem? Trainer ATG88 kontert der Kritik der Reporter das die Spieler kein konditionelles Problem im zweiten Spiel hatten aber erstens den Gegner ein klein wenig unterschätzt hatten und manche mit den Gedanken schon ein Phase weiter im Gedanken waren, manche sogar schon bei der WM, dies ist jetzt aus den Köpfen der Spieler zu bringen und sie wieder neu einstellen. Fakt ist wir wollen so schnell wie möglich die Qauli schaffen, alles andere zählt nicht, ob wir schön spielen oder nicht ist mir egal, nur Siege und die Quali zählt, Punkt aus!

Abschließend kann man sagen der erste Akt der Qualifikation wurde gemeistert und die die weiteren sollen folgen!

197 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Die Weisheiten des Konfuzius - # 2

ZAT 2, Konfuzius für Fidschi am 08.04.2016, 18:12



„Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens
durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der
leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.“



Das war die Antwort von Konfuzius auf die Frage nach seiner
Taktik für den zweiten ZAT der WM-Qualifikation.


In der Tat ist guter Rat teuer, denn die Konstellation in
der Gruppe 1 ist nach dem ersten ZAT sehr interessant. Vanatu hat bereits sechs
Punkte und damit natürlich einen großen Vorteil. Die Salomon-Inseln stehen nach
der Heimniederlage schon mit dem Rücken an der Wand. Da ist klar, dass deren
üppiges TK nicht nur in die verbleibenden Heimspiele investiert werden wird.


Die Mannschaft von Konfuzius erwartet also nach dem
souveränen Heimsieg gegen Papua-Neuguinea zwei sehr spannende Partien gegen die
Salomon-Inseln. Will man das Ziel nächste Runde nicht schon frühzeitig abhaken,
müssen drei weitere Pünktchen eingefahren werden.


5126 Wörter. (Artikel wird honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »