Q:Südamerika

Willkommen zur südamerikanischen WM Qualifikation!

Bislang sind 8 ZATs gespielt, es bleiben noch 1. Die bisherigen Ergebnisse und Aufstellungen, die Pokalzeitung sowie die Möglichkeit zum Setzen gibt's auf diesen Seiten.

Spielplan Zeitung Setzen  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

showdown

ZAT 8, pesche für Uruguay am 25.06.2018, 01:36

was ist das für ein krimi zum abschluss der quali zur wm endrunde in russland. spannung pur!! alle vier teams haben die gleiche anzahl an punkten. die La Celeste aus Uruguay steht aber als team mit einem hohen, negativen torkonto zu buche. "wenn es schlecht läuft kann uns die tordifferenz zum verhängnis werden", erklärte entraineur pesche. "wir werden nocheinmal unsere letzten kräfte bündeln und das unmögliche möglich machen. wir stehen so knapp vor unserem ziel und wollen uns das nicht mehr nehmen lassen. das ganze land steht hinter uns und die letzten zwei spiele wurden zum feiertag ausgerufen. die arbeit steht an diesen tagen im ganzen land still. dieses team hat es einfach verdient in Russland aufzulaufen und dafür geben wir alles", sagte entraineur pesche.

137 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Brasi-Wer?

ZAT 8, Alina für Brasilien am 24.06.2018, 15:53

Eine WM ohne Holland? kennen wir Eine WM ohne Italien? haben wir Aber ohne Brasilien? gibt es hier! Alina verabschiedet sich mit zwei torlosen Niederlagen, in denen sie vorallem Talente aus der heimischen Liga spielen ließ um diesen erste internationale Erfahrung zu verschaffen - wohl wissend, dass dies ihr Schicksal endgültig besiegelt... "Ich musste eine Entscheidung treffen und hielt es für das Beste in dieser Lage Spielern die Möglichkeit zu geben, die es in vier Jahren hoffentlich besser machen werden. Aber dazu benötigt es eben auch Erfahrung."Abschließend wünschte sie Ihren Kontrahenten noch viel Erfolg:"Ich wünsche den qualifizierten Teams aus ganz Amerika, Süd- wie auch Nord- und Mittelamerika, viel Erfolg und drücke ihnen fest die Daumen, die europäische Übermacht besiegen zu können, damit der Pokal endlich wieder auf unseren Kontinent wandert." good luck everybody 

186 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Euphorie!

ZAT 8, Bonycurtis für Turks-und Caicos am 24.06.2018, 09:33

Weiter ist ein Land im Ausnahmezustand. Turks- und Caicos führt vor dem letzten Spieltag der zweiten WM-Quali-Phase die Gruppe an. Niemand aus dem Inselstaat hätte das zu träumen vermocht. Doch Coach Bonycurtis hat sich der bestenfalls Freizeitmannschaft angenommen und eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt. Die jahrelange Arbeit in England scheint sich bezahlt zu machen.

Doch der Kuchen ist noch lange nicht gegessen, denn die Tabellenführung kommt lediglich durch das Torverhältnis zustande. Man ist punktgleich mit allen! anderen Teams. Doch wer macht am Schluss das Rennen? Da kommt es hauptsächlich auf die Gegner an, insbesondere Kolumbien und Uruguay, die beide noch mit gutem TK dastehen, jedoch in der letzten Runde das direkte Duell bestreiten. Wie wird das ausgehen? Ein Schützenfest oder doch ein Nicht-Angriffs-Pakt?

Aber für die Jungs aus Turks- und Caicos stehen die Chancen gut. Das Heimspiel gegen Peru dürfte eine klare Angelegenheit werden und das Torverhältnis spricht derzeit für die Inselkicker. Buchmacher geben dem Team um Bonycurtis 70-80% Aufstiegschance. Sollte Turks- und Caicos tatsächlich auf den WM-Zug aufspringen, dürften die Rumvorräte in der Heimat wohl schnell zur Neige gehen.

194 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Chancen gering!!!

ZAT 8, Don Jupp für Kolumbien am 21.06.2018, 11:05

Die  Chancen für Don Jupps Mannschaft in die Endrunde zu kommen sind gering, da die Ausgangsposition nicht unbedingt die Beste ist. Man hat im Vorfeld verschlafen den Sack zuzumachen wo es noch möglich war. Jetzt sind die Jungs von Don Jupp drauf angewiesen Schützenhilfe von den anderen Mannschaften zu bekommen ist, aber wer mach das schon freiwillig? Aber Ziele hat Don Jupp noch, wie er uns in der PK preisgab:
"Die Ausgangssituation vor den letzten zwei Spielen der Qualifikation 2 ist nicht die Beste für uns. Unser Anspruch sollte jedoch sein nicht als Letzter die Runde zu verlassen. Wir werden bis zu Schluss kämpfen, um mit erhobenen Hauptes nach Hause zu fahren, oder zur Endrunde.,"

120 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Wer machts ??

ZAT 7, Joe Davis für Peru am 18.06.2018, 13:45

Wer nimmt die letzte Hürde? Alle vier Teams sind heiß darauf, bei der WM in Russland mitzumachen, doch es dürfen nicht alle mit. Schaffen die Peruaner unter Coach Davis den letzten Schritt oder scheitert man kurz vor der Linie ?? "Nun, wir werden alles geben, was in unserer macht ist",so ein zuversichtlicher Davis. "Doch es sind allesamt richtig starke gegner, die wir zu bespielen haben. Das ist echt eine Glückssache", so der Engländer weiter.

Die Anspannung ist zum greifen nahe. Wird es noch was ? Die ganze Nation fiebert mit. Alle vier Teams sind nah bei einander, man kann eigentlich keinen Favoriten ausmachen. Doch egal wie es ausgeht, eins steht fest: die Peruaner sind stolz auf ihre Jungs. 

Feuer frei, gents ! 

124 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Nervenzerreißend

ZAT 7, Bonycurtis für Turks-und Caicos am 18.06.2018, 09:23

Ja, anders kann die zweite Qualifikationsrunde für die Turks- und Caicos-Inseln kaum bezeichnet werden. Als Gruppensieger konnte man sich für diese zweite Quali-Runde behaupten, und hier warten die richtigen Kapazunder. Und jeder will nach Russland zur WM fahren.

Was man auch am Setzverhalten der Kollegen sieht. 3x 5:0, dazu ein 2:0 der Urus gegen Kolumbien, die als einzige wohl mehr auf Risiko setzen. Ergibt sich dadurch für jemanden ein Vorteil? Schwer zu sagen, kurzfristig setzt sich dadurch Kolumbien mit dem besten Torverhältnis an die Spitze, die Urus sind am Tabellenende, Peru und Turks- und Caicos in der goldenen Mitte. Jeder ist im Zugzwang - doch wer beweist das goldene Näschen? Vorteile gibt es in jedem Fall mal für Kolumbien, die haben in einem Auswärtsspiel schonmal weniger Tore kassiert. Doch kommt dann im Retourspiel gegen Uruguay die Retourkutsche? Oder haut Uruguay die gesparten Reserven gleich gegen Peru raus?

Wie kann sich dagegen Bonycurtis mit seinen Jungs von der Insel gegen Fußballgröße Kolumbien behaupten? Zwei harte Spiele werden das. Doch ob nach diesem ZAT schon eine Vorentscheidung für die Quali gefallen ist, wird wohl erst die Auswertung zeigen. 

198 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Kein Spaziergang!

ZAT 7, Don Jupp für Kolumbien am 18.06.2018, 06:21

Ein Spaziergang wird diese Qualli Runde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Die Mannschaften haben gezeigt, dass diese extrem Heimstark sind. Aber hierzu hat Don Jupp seine eigene Meinung. Daher gab er einiges in der PK zum Besten.
"Ich bin der Meinung das wir zwei ganz anders Spieltage sehen werden, als die ersten zwei Spiele. Auch die Taktiken werden sich ändern, es wird  bedeutend mehr Auswärtstor hageln, davon bin ich überzeugt.
Eins ist sicher die Konkurrenz die schläft nicht, und jeder will in die Endrunde. Ich kann nur sage: Meine Jungs sind fit und auch wir wollen in die Endrunde. Bis dahin wird es noch ein langer Weg, den uns nicht jeder so einfach machen möchte. Ziel bleibt einzig und allein die Endrundenteilnahme in Rußland."

129 Wörter. (Artikel wird honoriert)

im soll

ZAT 7, pesche für Uruguay am 17.06.2018, 23:27

mit einem zwei zu null erfolg über kolumbien ist die La Celeste aus Uruguay gut in die lezte qualiphase zur wm nach russland gestartet. auswärts auf den turc und caicos musste das team von entraineur pesche ein null zu fünf klatsche hinnehmen. "die gruppe ist sehr ausgeglichen. das wird noch ein hartes stück arbeit", meinte entraineur pesche. "wir gehen weiter unseren weg. die jungs sind gut drauf. wir haben keine verletzten und das ganze volk steht hinter uns. also die besten voraussetzungen um in russland dabeizusein. wir gehen mit zuversicht und selbstvertrauen in die letzten vier spiele. nun treffen wir zwei weitere male auf peru. wir kennen den gegner, wissen wo seine schwächen aber auch seine stärken liegen. das gibt zwei intressante spiele", sagte entraineur pesche. 

134 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Wo geht die Reise hin?

ZAT 6, Don Jupp für Kolumbien am 11.06.2018, 10:54

Wo geht die Reise hin? Diese Frage stellt man sich zu Zeit in Kolumbien des öfteren. Wie lange steht Don Jupp dem Verband noch zur Verfügung? Auch diese Frage wird heiß diskutiert, denn sein aktueller Verein hat bereits wieder Ansprüche an den Trainer gestellt, da die nächste Saison vor der Tür steht. Hierzu könnte Don Jupp in der PK einiges zum Besten geben: "Wir sind in die nächste Qualifikationrunde gekommen, was nicht jeder unbedingt erwartet hätte. Ich aus meiner Sicht war immer von der Mannschaft überzeugt, dass wir die Hürden der 1. Qualifikationrunde überstehen. Jetzt allerdings wir es keine leichten Spiele mehr geben. Alle Mannschaften in der jetzigen Runde habe bewiesen, dass sie nicht um sonst da stehen. Zu der Frage über die Ansprüche meines Verein kann ich nur sagen, dass die geregelten ist. Ich werde Kolumbien bis zum ausscheiden mit all meiner Erfahrung betreuen und die Vorbereitung in meinem Heimatland übernimmt der Co-Trainer."

163 Wörter. (Artikel wird honoriert)

die reise geht weiter

ZAT 6, pesche für Uruguay am 10.06.2018, 21:54

mit dem zweiten platz hinter Peru hat sich die La Celeste aus Uruguay für die alles entscheidende letzte runde qualifiziert, auf dem weg zur wm nach russland. "wir haben unser erstes teilziel erreicht", meinte entraineur pesche. "jetzt geht es in die alles entscheidende phase gegen Peru, Kolumbien und Turks und Caicos. ich weiss nicht mal wo diese inseln liegen und ob die freizeitkicker da überhaupt ein stadion präsentieren können, das den FIFA normen entspricht? meine aufgabe ist aber sowieso, meine jungs auf die nächsten gegner einzustellen. mit Kolumbien empfangen wir einen unbequemen gegner, den es zu schlagen gilt. und dann geht es nach Turks und Caicos, die uns mit betimmtheit die suppe versalzen wollen. meine jungs sind heiss und gehen voller zuversicht in die nächsten spiele", meinte entraineur pesche. 

137 Wörter. (Artikel wird honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »